Vorträge / Workshops / Seminare

Tierkommunikation für Kids

(8-14 Jahre)

 

Hast du dir nicht schon oft gewünscht, dass du mit (deinen) Tieren sprechen könntest. Dass du ihnen deine Sorgen und Wünsche anvertrauen könntest, dass aber auch du verstehen würdest, was ihnen auf der Seele liegt.

Stell dir vor: deine Tiere erzählen dir schon längst, wie es ihnen geht, was sie sich wünschen, was ihnen nicht so gefällt, was sie bedrückt usw.
Bei diesem kleinen Seminar erhältst du einen kleinen Einblick, wie du mit Tieren ohne Worte sprechen kannst und wie auch du sie verstehst.

Wär das was für dich? Dann komm zu unserem kleinen Seminar.

Wir freuen uns schon auf dich!

 

Bitte Fotos von (deinen) Tieren mitbringen und überlege dir vielleicht auch schon ein paar Fragen an sie.

 

wann: Sonntag, 02.06.2019; 14:00-18:00

wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich

       Klosterangerstraße 25; Innsbruck

Energieausgleich: 60,00 Euro

Anmeldung: tierisch.gluecklich@inode.at

                   0043 (0)650 9403160

 

(Bild: www.pixabay.com)

Mysterium "Tier"

Veranstaltungsnr: H18-3006

Leitung: Mag. Sabine Wolszky

Beschreibung: Sie sind klein oder groß, pelzig, gefiedert, schuppig, mit Flossen oder Flügeln - Tiere.
Hunde sind bekanntlich die besten Freunde des Menschen und Katzen sagt man eine Seelenverwandtschaft zum Menschen nach. Doch war das schon immer so? Stimmt dieses Bild tatsächlich oder gibt es doch eine Kehrseite der Medaillie? Wir betrachten die ambivalente Beziehung zwischen Mensch und Tier und versuchen das Mysterium "Tier" zu entschlüsseln.

Beginn:Di. 14.05.2019, 18:30-21:00

Ende: Di. 14.05.2019, 18:30-21:00

Ort: VHS im Atrium, Gebäude a; 3. Stock, Raum 2
Langer Weg 11, 6020 Innsbruck

Unterrichtseinheiten: 1 mal 150,0 Minuten (= 3 UE à 50 min)

Kosten: € 27,00

Zielgruppe: alle Interessierten laut Veranstaltungsbeschreibung

Zweigstelle: VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/58 88 82-0
Telefax: 0512/58 88 82-20
innsbruck@vhs-tirol.at

(Bildquelle: www.pixabay.com)

Tierisch glücklich mit ihrem gesunden Tier
Tiergesundheit

Veranstaltungsnr: H18-3005

Leitung: Mag. Sabine Wolszky

Beschreibung: "Es gibt nicht nur Tausende von Krankheiten, sondern auch Tausende von Gesundheiten." (Gerhard Kocher) Doch was tun, wenn trotz aller Fürsorge unsere geliebten Haustiere mal krank werden? Im Laufe dieses Workshops erfahren Sie von einigen alternativen Methoden, um die Gesundheit Ihres Tieres auf natürlichem Weg zu stärken bzw. um im Fall der Fälle Ihr Tier auf natürlicher Art und Weise durch eine akute Krankheit zu führen.

Beginn:Di. 07.05.2019, 18:30-21:00

Ende: Di. 07.05.2019, 18:30-21:00

Ort: VHS im Atrium, Gebäude a; 3. Stock, Raum 2
Langer Weg 11, 6020 Innsbruck

Unterrichtseinheiten: 1 mal 150,0 Minuten (= 3 UE à 50 min)

Kosten: € 27,00

Zielgruppe: alle Interessierten laut Veranstaltungsbeschreibung

Zweigstelle: VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/58 88 82-0
Telefax: 0512/58 88 82-20
innsbruck@vhs-tirol.at

(Bildquelle: www.pixabay.com)

Tierisch Glücklich in den Osterferien - in den Osterferien wird es tierisch bei der Vhs Innsbruck

 

Hundefriseur

 

Veranstaltungsnr: H18-3807

 

Leitung: Wolfgang Zelger

 

Am Montag besuchen wir Wolfgang, der in seiner "Bellness Oase" als Hundefriseur tätig ist.
Wir beobachten ihn dabei, wie sein Hund Jamie vor unseren Augen durch Schneiden, Waschen, Kämmen, Trimmen usw. noch hübscher wird. Dabei wird Wolfgang uns etwas über seinen Beruf und seine tierische Kundschaft erzählen. Wer möchte, kann sich gern schon vorher ein paar Fragen überlegen, die er/sie dann Wolfgang stellen kann.

 

Beginn:Mo. 15.04.2019, 10:00-12:30

 

Ende: Mo. 15.04.2019, 10:00-12:30

 

Ort: wird noch bekannt gegeben

 

Unterrichtseinheiten: 1 mal 150,0 Minuten

 

Kosten: € 27,00

 

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche im angegebenen Alter

 

 

Haustier

 

Veranstaltungsnr: H18-3808

 

Leitung: Mag. Sabine Wolszky

 

Am Dienstag besucht uns Sabine vom Verein "Tierisch Glücklich". Als Tierpsychologische Verhaltenstherapeutin versteht sie das Verhalten von Tieren und kann deren Körpersprache sehr gut lesen und deuten.
Warum bellt mein Hund, wenn es an der Tür klingelt? Wieso kratzt unsere Katze so oft am Sofa? Warum knabbert mein Pferd an mir, wenn ich es an den Nüstern kraule? Mein Hamster schläft so viel am Tag - ist das normal?
Überlegt euch ein paar Fragen zu eurem Haustier und Sabine erklärt euch, warum euer Liebling tut, was er tut, und was man eventuell machen kann, wenn es sich nicht artgerecht verhält. Bitte bringt ein Foto eures Haustieres mit.

 

Beginn:Di. 16.04.2019, 10:00-12:30

 

Ende: Di. 16.04.2019, 10:00-12:30

 

Ort: VHS im Atrium, Gebäude a; 3. Stock, Raum 2
Langer Weg 11, 6020 Innsbruck

 

Unterrichtseinheiten: 1 mal 150,0 Minuten (= 3 UE à 50 min)

 

Kosten: € 27,00

 

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche im angegebenen Alter

 

Wildtiere

Veranstaltungsnr: H18-3809

Leitung: Mag. Sabine Wolszky

Am Mittwoch begleitet uns Sabine vom Verein "Tierisch Glücklich" in den Alpenzoo. Als Tierpsychologische Verhaltenstherapeutin versteht sie das Verhalten von Tieren und kann deren Körpersprache sehr gut lesen und deuten. Wir beobachten Wolf, Bär, Adler, Fisch & Co in ihren Gehegen und versuchen zu verstehen, warum sie gerade fressen, spielen, schlafen usw. Vielleicht habt ihr die eine oder andere Frage zu dem Verhalten einer oder mehrerer Tiere, auf die Sabine gerne versucht Antworten zu finden und zu geben.

Beginn:Mi. 17.04.2019, 10:00-12:30

Ende: Mi. 17.04.2019, 10:00-12:30

Ort: VHS-Haus; Eingang
Marktgraben 10, 6020 Innsbruck

Unterrichtseinheiten: 1 mal 150,0 Minuten

Kosten: € 27,00

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche im angegebenen Alter

 

Bienen

Veranstaltungsnr: H18-3810

Leitung: Ing. Reinhard Hetzenauer

Am Donnerstag besucht uns Reinhard, der uns alles Wissenswerte über Bienen erzählt. Wer "macht" unseren Honig? Wie geht das vor sich? Was machen die Bienen im Winter, wenn es keine Blumen gibt? Ist Honig wirklich so gesund und produzieren Bienen neben Honig auch noch andere Produkte, die uns helfen, gesund zu bleiben? Wir basteln eine Kerze aus Bienenwachs und für Naschkatzen bringt Reinhard kleine Honigkostproben mit.

Beginn:Do. 18.04.2019, 09:00-12:00

Ende: Do. 18.04.2019, 09:00-12:00

Ort: VHS im Atrium, Gebäude a; 3. Stock, Raum 2
Langer Weg 11, 6020 Innsbruck

Unterrichtseinheiten: 1 mal 180,0 Minuten 

Kosten: € 32,00 (zzgl. € 2,00 Materialbeitrag )

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche im angegebenen Alter

 

Tiere zeichnen

Veranstaltungsnr: H18-3811

Leitung: Dr. Ulrike Roider

Am Freitag besucht uns Ulrike. Sie ist eine große Tierliebhaberin und Künstlerin und zeigt euch einfache Techniken, Tricks und Möglichkeiten, verschiedene Tiere zu zeichnen. Unter ihrer Anleitung werdet ihr staunend erkennen, wie durch euch euer Lieblingstier Strich für Strich auf dem Papier erscheint.
Bitte nehmt ein Bild von dem Tier mit, das ihr zeichnen möchtet. Vielleicht überlegt ihr euch schon vorher ein paar Fragen, die ihr Ulrike während eures künstlerischen Schaffens stellen möchtet.

Beginn:Fr. 19.04.2019, 10:00-12:30

Ende: Fr. 19.04.2019, 10:00-12:30

Ort: VHS im Atrium, Gebäude a; 3. Stock, Raum 5
Langer Weg 11, 6020 Innsbruck

Unterrichtseinheiten: 1 mal 150,0 Minuten

Kosten: € 27,00

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche im angegebenen Alter

 

Zweigstelle: VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/58 88 82-0
Telefax: 0512/58 88 82-20
innsbruck@vhs-tirol.at

 

(Bild: Quelle unbekannt)

Vortrag: Tierisch glücklich ....
mit ihrer Katze

 

Veranstaltungsnr.: H18-3004

Leitung: Mag. Sabine Wolszky

 

Beschreibung: Warum scharrt meine Katze in ihrem Kistchen? Meine Katze "verwöhnt" mich ständig mit toten Beutetieren - warum? Wann spricht man von einem artgerechten Verhalten und wann von einer Verhaltensauffälligkeit? Was können die Ursachen für ein auffälliges Verhalten sein? Im Laufe dieses Workshops erhalten Sie Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen.

 

Beginn:Di. 09.04.2019, 18:30-21:00

Ende: Di. 09.04.2019, 18:30-21:00

 

Ort: VHS im Atrium, Gebäude a; 3. Stock, Raum 2
Langer Weg 11, 6020 Innsbruck

 

Kosten: € 27,00

 

Zielgruppe: alle Interessierten laut Veranstaltungsbeschreibung

 

Zweigstelle: VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/58 88 82-0
Telefax: 0512/58 88 82-20
innsbruck@vhs-tirol.at

 

(Bild: www.pixabay.com)

Tierisch glücklich mit ihrem gesunden Tier
Ernährung

 

Veranstaltungsnr: H18-3002

 

Leitung: Mag. Sabine Wolszky

 

Beschreibung: "Deine Nahrungsmittel seien deine Heilmittel". Dieser Auffassung war schon Hippokrates.
Doch gilt diese These nur für uns Menschen oder auch für unsere Haustiere? Alle TierhalterInnen geben ihr bestes, um ihre vierbeinigen Lieblinge gesund zu ernähren. In diesem Workshop erfahren Sie, worauf man bei der Ernährung von Hunden und Katzen achten sollte und wie die Nahrungs-Bedürfnisse unserer geliebten "Raubtiere des Wohnzimmers" artgerecht gestillt werden können.

 

Beginn:Di. 26.03.2019, 18:30-21:00

 

Dog Dancing - Spaß für 2- und 4-Beiner

 

Veranstaltungsnr: H18-3806

 

Leitung: Mag. Sabine Wolszky

 

Beschreibung: Dog-Dancing macht allen Hunden Spaß. Dabei bekommt der vierbeinige Künstler von seinem Menschen-Kumpel verschiedene Figuren, wie "Turn", "Kreisel", "Twist", ... aber auch Übungen aus der sogenannten "Unterordnung" wie "Sitz", "Platz", ... gezeigt, die zu einer Choreographie verbunden und zu Musik "getanzt" werden. Da sich der Hund auf seinen menschlichen Partner konzentrieren muss, bildet Dog-Dancing die perfekte Bindungsarbeit zwischen Tier und Mensch. Die lustige Form der Kopfarbeit führt dazu, dass der Hund ausgelastet wird und somit weniger Unsinn im Kopf hat.
Am 1. Tag treffen wir uns vor unserer "Tanzfläche", um den Hunden durch einen kleinen Spaziergang ein artgerechtes Kennenlernen zu ermöglichen. Den Abschluss des Kurses bildet eine kleine Vorführung des Gesamtkunstwerks.

Beginn: 08.03.2019, 15:00-16:00 (5x)

 

 Tierenergetik: Die Organsprache / Meridian- & Chakrenlehre / Akupressur

Energie ist beeinflussbar.
Körperzellen bestehen zum größten Teil aus Wasser. Dieses Wasser ist ein Informationsspeicher, der stets auf Empfang gestellt ist. Jede noch so kleine Zustandsänderung in unserer Umwelt wird vom Organismus registriert und muss ausgeglichen werden, sofern es sich um eine für den Organismus nicht zuträgliche Situation handelt. Zuträgliche Informationen werden rasch verarbeitet. Um dies zu gewährleisten, kommuniziert der Körper ständig mit all seinen Zellen, reguliert, korrigiert und speichert Informationen.

Inhalt:

Am 1. Wochenende erlangen wir einen Einblick in die Anatomie und Physiologie der tierischen Organe sowie die psychischen Aspekte, die hinter den verschiedenen Organen und Körperteilen stehen („Die Angst sitzt mir im Nacken.“ „Das liegt mir schwer im Magen.“). Ebenso wird auf den Zusammenhang zwischen den Funktionskreisen der Wirbel und der Organe (Wirbelsäule nach Dorn) eingegangen.
Am 2. Wochendende befassen wir uns mit den Chakren, Meridianen und den dazugehörigen Druckpunkten, um die Zusammenhänge im Körper des Tieres zu verstehen und entstandene Blockaden durch Massagen zu lösen.
Neben den Massagen werden noch weitere Therapievorschläge zur Verbesserung und Stabilisierung körperlicher Befindlichkeiten erörtert.

Bitte Pendel oder Einhandrute mitbringen.
Für die Zeit des Seminars können einige Pendel und Einhandruten (limitierte Anzahl) bei der Dozentin ausgeliehen werden.

Dieses Seminar ist Bestandteil der Ausbildung z. geprüften TierenergetikerIn und kann bei Belegung der gesamten Ausbildung angerechnet werden.

 

Darf ich vorstellen: deine Seele - Seelentyp und Herkunft der Seelen kennenlernen

 

Woher komme ich? Wer bin ich? Warum streiten meine beiden Katzen immer und immer wieder, obwohl ich schon alles versucht habe? Warum ist mein tierischer Begleiter dermaßen introvertiert? Warum fühle ich mich von vielen so missverstanden?

Fragen über Fragen über unsere Herkunft, unser Verhalten, unsere Vorleben bzw. Inkarnationen.

Bei diesem neuen Workshop, der (bei Interesse) jeden letzten Mittwoch im Monat stattfinden wird, lernen wir unsere eigene Seele sowie die unserer Liebsten etwas näher kennen.

Dabei versuchen wir gemeinsam wahrzunehmen, wie sich die jeweilige Seele sowie deren Herkunft sich auf unser aller Verhalten und körperliche Gesundheit bemerkbar machen kann.

Eine spannende Reise zu unserer wahren Abstammung; eine spannende Reise zu unserem wahren Selbst; eine spannende Reise durch unsere verschiedenen Inkarnationen.

 

wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich
       Klosterangerstraße 25; Innsbruck

 

wann: Mittwoch, 27.02.2019

           18:30.21:00

 

Energieausgleich: 30,00 Euro

 

Anmeldung: tierisch.gluecklich@inode.at oder +43 (0)650/9403160 (+49 1525 9586333)

 

(Bildquelle: www.pixapay.com)

Sprechen Sie hundisch?
Die Körpersprache der Hunde richtig verstehen

Veranstaltungsnr: G18-3011

Leitung: Mag. Sabine Wolszky

Beschreibung: Schwanz steil nach oben, eingeklemmt oder wedelnd: Waldi und Bello haben Einiges zu sagen! Sowohl für HundehalterInnen als auch in der Begegnung mit fremden Hunden z. B. beim Spazierengehen, ist es wichtig, die Mimik und Gestik, Stimme und Verhalten des Hundes richtig zu interpretieren! Im Laufe dieses interaktiven Vortrages gewinnen Sie Einblick in die Grundlagen der "Hundesprache": So verstehen Sie Ihren Hund besser bzw. reagieren richtig auf die Absichten der Hunde in Ihrer Umgebung. Für Fragen bleibt ausreichend Zeit!

Beginn:Di. 27.11.2018, 18:30-21:00

Ende: Di. 27.11.2018, 18:30-21:00

Ort: VHS im Atrium, Gebäude a; 3. Stock, Raum 2
Langer Weg 11, 6020 Innsbruck

Unterrichtseinheiten: 1 mal 150,0 Minuten (= 3 UE à 50 min)

Kosten: € 27,00

Zielgruppe: alle Interessierten laut Veranstaltungsbeschreibung

Zweigstelle: VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/58 88 82-0
Telefax: 0512/58 88 82-20
innsbruck@vhs-tirol.at

Seminar: Lass meine Seele sich wieder an ihre Muttersprache erinnern

 

Bei diesem Seminar unterstützen wir unsere Seelen darin sich an ihre Muttersprache zu erinnern. Durch Transformation verschiedener oft tiefsitzender Blockaden oder Traumas, durch das Löschen von Glaubenssätzen und Erinnerungen an dramatischen Erfahrungen darf sich die Seele aufatmen und sie wird beginnen in ihrer ganz persönlichen Seelensprache zu sprechen.

Diese Sprache klingt immer anders: manchmal erinnert sie an Hebräisch, Indianisch, Indogermanisch, Elbisch, Maori uvm. ... alles ist möglich.

Indem wir Seelensprache sprechen, können wir andere Seelen wiederum unterstützen ihre individuellen Probleme, Blockaden, Erschütterungen, Traumas, Erinnerungen, ... zu lösen bzw. zu überwinden, wodurch sich wiederum körperliche Manifestationen lösen und sich lichtvoll transformieren.

 

Keine Vorkenntnisse notwendig!

 

wann: Samstag, 22.09.+Sonntag, 23.09., jeweils 10:00-15:00

 

wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich (Klosterangerstraße 25, Innsbruck)

 

Energieausgleich: 150,00 Euro

 

Ich freue mich auf ein spannendes, licht- und liebevolles Wochenende.
Eure Seelen werden es Ihnen mit dem Gefühl der Liebe, Freude und Glück danken!

 

Bild: www.pixabay.com

Jin Shin Jyutsu - Übungsnachmittag

 

Dieser Nachmittag ist für alle gedacht, die bereits Erfahrungen in Jin Shin Jyutsu haben. Aber auch zum Schnuppern ist dieser Nachmittag sehr gut geeignet.

 

Wir tauschen Erfahrungen aus, es können Fragen gestellt werden, wo noch Unklarheiten bestehen, aber vor allem wird an Fallbeispielen (Tier und Mensch) geübt, geübt und nochmals geübt!!!

Tiere können mitgebracht werden oder wir üben mit einem Foto.

Wir strömen uns gegenseitig, aber gerne könnt ihr jemanden mitbringen, der ebenfalls mal in den Genuss eurer Ström-Künste kommen möchte.

DENN ÜBUNG MACHT DEN MEISTER!!!

 

wann: Samstag, 04.08., 16:00-19:00

 

wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich (Klosterangerstraße 25, Innsbruck)

 

Energieausgleich: 30,00 Euro

 

Anmeldung: tierisch.gluecklich@inode.at oder +43 (0) 650 940 3160 (+49 (0) 1525 9586333)

 

Freue mich auf einen angenehmen Nachmittag!

 

Bild: www.pixabay.com

SEMINAR: Jin Shin Jyutsu - Strömen für Tier und Mensch

 

 

Im Grunde kennt jeder Jin Shin Jyutsu – selbst wenn man den Begriff noch nie zuvor gehört hat und ihn nicht einmal aussprechen kann.
Es ist ein intuitives Wissen, das wir Menschen von Geburt an in uns tragen und oft unbewusst immer wieder anwenden.
Wenn wir z.B. beim Nachdenken den Kopf in die Hände stützen, aktivieren wir bestimmte Hirnregionen und helfen uns selbst uns an bestimmte Dinge zu erinnern. Kinder in der Schule setzen sich oft auf ihre Hände, wodurch sie sich besser konzentrieren, aufmerksamer zuhören und sie sich das Gelernte besser merken können. Babys, die am Daumen lutschen, harmonisieren damit ihre Verdauung, da der Daumen mit der Magenenergie verbunden ist. Wenn wir die Arme überkreuzen, berühren wir einen Punkt in der Ellenbeuge, der uns hilft in unserer eigenen Autorität und Kraft zu sein. Auch legen wir intuitiv die Hände auf schmerzende Stellen, bei uns selbst oder beim Tier, auch zur Beruhigung.
Jeder kennt Jin Shin Jyutsu – wir müssen uns nur wieder daran erinnern.

Jin Shin Jyutsu ist eine sanfte Methode zur Harmonisierung der Lebensenergie, die sowohl beim Menschen als auch beim Tier angewendet werden kann.
Indem wir die Hände auf bestimmte Punkte am Körper legen, bringen wir die Lebensenergie wieder in Schwung, die Selbstheilungskräfte werden angeregt und Beschwerden sowie Symptome werden gelindert oder verschwinden ganz. Strömen ist eine wunderbare und einfache Möglichkeit seelisch und körperlich wieder in Balance zu kommen.

 

Wir lernen die Lage und Bedeutung der 26 Sicherheitsenergieschlösser kennen, befassen uns mit den verschiedenen Organströmen und besprechen so manche pathologische Griffe.
Auch die Philosophie der Tiefen und die 8 Mudras zur Selbsthilfe dürfen nicht zu kurz kommen.

Nach der theoretischen Einführung üben wir auch praktisch. Wir strömen uns gegenseitig und verwöhnen auch unsere tierische Lieblinge mit Jin Shin Jyutsu (auch aus der Ferne möglich).

 

wann: Samstag, 14.07. + Sonntag, 15.07., jeweils 10:00-17:00

 

wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich (Klosterangerstraße 25, Innsbruck)

 

Energieausgleich: 200,00 Euro + Skriptum 15,00 Euro (auf Wunsch)

 

Anmeldung: tierisch.gluecklich@inode.at oder +43 (0) 650 940 3160 (+49 (0) 1525 9586333)

 

Freue mich auf ein (ent-)spannendes Wochenende!

 

Bild: www.pixabay.com

 

Neue Homöopathie und Freie Energien - Körbler-Zeichen und Symbole für Tier und Mensch

 

 

 

Symbole und Zeichen begegnen uns in unserem Alltag immer und überall.
Denken wir doch nur an das  π  in der Mathematik, die quergelegte Zahl ∞, an
L  auf Verkehrsschildern oder auch an den Buchstaben Y in unserem Alphabet.

 

Doch haben wir uns auch schon mal Gedanken darüber gemacht, welche Energie hinter diesen und vielen anderen Symbolen und Zeichen stecken?

 

Energien sind ungebunden und frei … und die Kräfte dieser „freien Energien“ werden durch bestimmte Symbole gebündelt. Zeichnet man dieses Symbol auf, wird seine spezifische Symbolkraft wirksam und beginnt in ausschließlich positivem Sinne auszustrahlen.

 

Der Wiener Elektrotechniker und Begründer der „Neuen Homöopathie“, Erich Körbler, befasste sich beruflich mit Antennen, aber es waren viele Experimente notwendig, bis er erkannte, dass einfache Strichcodes, die er ebenfalls aus seinem Beruf kannte, aufgemalt auf die Haut wie Antennen den Organismus beeinflussen und den energetischen Zustand verändern und Impulse zur Selbstheilung freisetzen.

 

Alles ist Schwingung!!! Wird nun ein Symbol oder Zeichen auf die Haut gemalt, wirkt dessen Schwingung auf das energetische Schwingungsfeld des jeweiligen Organismus ein – die Basis von der „Medizin zum Aufmalen“!!

 

 

 

Am 1. Tag tauchen wir theoretisch in die Welt der Zeichen und Symbole ein und üben uns im Pendeln bzw. im Arbeiten mit dem Tensor.

 

Am 2. Tag arbeiten wir praktisch mit Fallbeispielen.
Bitte hierfür Fotos von eigenen Tieren oder von Tieren Ihrer FreundInnen, Verwandten, Bekannten, ArbeitskollegInnen, NachbarInnen, … mitbringen. Bei „fremden“ Tieren bitte die Erlaubnis bei den BesitzerInnen für die Austestung einholen.

 

Bitte Pendel oder Tensor mitbringen. Für die Zeit des Seminars können einige Pendel und Tensoren (limitierte Anzahl) bei der Dozentin ausgeliehen werden. 

 

wann: Samstag, 23.06.2018

           Sonntag,  24.06.2018

           jeweils 10:00-14:00

 

wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich

       Klosterangerstraße, 25, Innsbruck

 

Leiterin: Mag. Sabine Wolszky (Tierenergetikerin, Tiertherapeutin, Tierpsychologische Verhaltenstherapeutin, Mitglied im Verband Deutscher Tierheilpraktiker)

 

Energieausgleich: 120,00 Euro

 

Anmeldung: tierisch.gluecklich@inode.at

                    0043 (0)6509403160

                    0049 1525 9586333

 

Wir freuen uns auf ein spannendes und einfühlsames Wochenende.

 

 

(Bild: www.bewegungsinsel.de)

Tierische Organsprache

Veranstaltungsnr:F18-3007

Leitung:Mag. Sabine Wolszky

Beschreibung:In diesem Workshop erhalten Sie einen Einblick in die Organsprache der Tiere. Der erste Teil umfasst einen Einblick in die Anatomie und Physiologie der tierischen Organe sowie die psychischen Aspekte, die hinter den verschiedenen Organen und Körperteilen stehen. Der zweite Teil erklärt Ihnen die dazugehörigen Meridiane und Druckpunkte, um die Zusammenhänge im Körper des Tieres zu verstehen und entstandene Blockaden durch Massagen zu lösen. Neben den Massagen werden noch weitere Therapievorschläge zur Verbesserung und Stabilisierung körperlicher Befindlichkeiten erörtert.

Beginn:Di. 29.05.2018, 18:30-21:00
Di. 05.06.2018, 18:30-21:00
Di. 12.06.2018, 18:30-21:00
Di. 19.06.2018, 18:30-21:00
Di. 26.06.2018, 18:30-21:00
Di. 03.07.2018, 18:30-21:00
Anmerkung: Der Workshop entfällt am 12.06. - ein neuer Termin wird mit den Teilnehmern vereinbart!

Ort:VHS im Atrium, Gebäude a; 3. Stock, Raum 2 
Langer Weg 11, 6020 Innsbruck

Unterrichtseinheiten: 6 mal 150,0 Minuten (= 18 UE à 50 min)

Kosten: € 149,00

Zielgruppe:alle Interessierten laut Veranstaltungsbeschreibung

 Zweigstelle:VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/588882-0
Telefax: 0512/588882-20
innsbruck@vhs-tirol.at

 

(Bild: Skriptum Institut Kappel)

Lasst die Seelen plaudern - in Seelensprache

 

 

Seelen kennen sich von früher. Seelen möchten von ihren Erfahrungen, die sie hier auf der Erde gemacht habenl, berichten und erzählen. Seelen möchten sich miteinander austauschen und vielleicht auch nur ein bisschen miteinander plaudern.

 

An diesem Abend kommen unsere Seelen zu Wort. Wir treffen uns in einer gemütlichen Runde und lassen den Seelen Freiraum miteinander zu kommunizieren - in ihrer Muttersprache - in der Seelensprache.

 

Jeder, der mit Seelensprache bereits in Berührung gekommen ist, ist herzlich zu dieser Diskussionsrunde eingeladen - aber auch Neulinge, denen Seelensprache noch fremd ist, dürfen sehr gerne dazustoßen und sich überraschen lassen, dass sie die eine oder andere Botschaft eventuell doch schon "verstehen".

 

wann: Montag, 28.05.2018

           18:30 - 20:30

wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich

       Klosterangerstraße 25, Innsbruck

 

Unkostenbeitrag: 20,00 Euro

 

Anmeldung: tierisch.gluecklich@inode.at

                     0043 650 9403160 

 

Meine Seele freut sich Ihre wiederzusehen, wieder wahrnehmen zu dürfen.

Seele, Aura, Energiekörper

 

Bei diesem Seminar lernen wir UNS und unsere feinstofflichen Körper zu spüren, zu fühlen, wahrzunehmen.

 

Woher komme ich? Welche Seele bin ich? Wie fühlt sich meine Seele an? Wie schaut meine Aura aus? Wie kann ich die Aura wahrnehmen - an mir, an meinen Mitmenschen, an unseren Tieren? Was sind die Energiekörper? Wofür brauche ich die Energiekörper? Wie kann ich sie "warten"? Wie kann ich sie an mir, an meinen Mitmenschen an unseren Tieren wahrnehmen?

 

All diese Fragen werden im Laufe dieses Seminars erörtert und gefühlt ... Antworten auf diese Fragen werden von jedem einzelnen individuell für sich selbst gefunden und wahrgenommen.

Nur wenn ich die Antworten für mein ICH gefunden habe, ist es mir möglich Antworten für andere Lebewesen zu erkennen.

 

Leiterin: Mag. Sabine Wolszky (Tierenergetikerin, tierpsychologische Verhaltenstherapeutin)

 

wann: Sonntag, 06.05.2018  ... Seele

           Samstag, 12.05.2018 ... Aura
           Samstag, 26.05.2018 ... Energiekörper Teil 1
           Sonntag, 03.06.2018 ... Energiekörper Teil 2

           jeweils 10:00-17:00

 

wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich

       Klosterangerstraße 25, Innsbruck

 

Energieausgleich: Alle Seminare bzw. Teile können einzeln

                             besucht werden und individuell

                             zusammengestellt werden.

                             1 Tag:   105,00 Euro

                             2 Tage: 200,00 Euro

                             3 Tage: 295,00 Euro

                             4 Tage: 390,00 Euro

 

Wir freuen uns auf einfühlsame, beeindruckende und spannende Tage!

 

Anmeldung: tierisch.gluecklich@inode.at oder 0650/9403160 (0049/1525 9586333)

(Bild: Quelle unbekannt)

Neue Homöopathie 
für Ihr Haustier

Veranstaltungsnr:F18-3006

Leitung:Mag. Sabine Wolszky

Beschreibung:Der Wiener Elektrotechniker und Begründer der "Neuen Homöopathie", Erich Körbler, befasste sich beruflich mit Antennen, die, aufgemalt auf die Haut, Impulse zur Selbstheilung freisetzen - die Basis der "Medizin zum Aufmalen". Am ersten Tag befassen wir uns mit der Theorie der Zeichen bevor wir am zweiten Tag an praktischen Fallbeispielen arbeiten. Bitte hierfür Fotos von eigenen Tieren oder von Tieren Ihrer FreundInnen, Verwandten, Bekannten ... mitnehmen.

Beginn:Di. 08.05.2018, 18:30-21:00

Ende:Di. 15.05.2018, 18:30-21:00

Ort:VHS im Atrium, Gebäude a; 3. Stock, Raum 2 
Langer Weg 11, 6020 Innsbruck

Unterrichtseinheiten: 2 mal 150,0 Minuten (= 6 UE à 50 min)

Kosten: € 50,00

Zielgruppe:alle Interessierten laut Veranstaltungsbeschreibung

Zweigstelle:VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/588882-0
Telefax: 0512/588882-20
innsbruck@vhs-tirol.at

(Bild: Quelle unbekannt)

Tierkommunikation


Wie oft haben sich TierbesitzerInnen schon gewünscht, dass ihre Lieblinge
sprechen könnten, um sie besser zu verstehen. Dabei tun sie es schon
längst - man muss nur lernen ihnen zuzuhören.


Inhalte Tierkommunikation
1. Wochenende:

Was ist Tierkommunikation?

Wie kann eine mentale Kommunikation "funktionieren"?

Leichte Meditationen für den Einstieg;
Kleiner Exkurs: Tiere und ihre energetische / spirituelle Bedeutung in dieser
Welt;

Einführung in die Energetik: Was ist die Aura? Aura wahrnehmen, Chakrenkunde, Erdung, Was versteht man unter Lichtarbeit? Energetische Abgrenzung ...;

Den persönlichen "Kraftort" für das Treffen mit dem Tier
finden (Kontaktaufnahme mit dem Tier);

Einführung in die Ethik der Tierkommunikation;

… dann geht´s los … das 1. Gespräch (mit
verifizierbaren Fragen);

Gespräche mit dem Tier mit Fragen von den
TierbesitzerInnen


2. Wochenende:

Fragerunde und Erfahrungsaustausch;

Wiederholung des
1. Wochenendes: Gespräche mit Fragen der BesitzerInnen); Bodyscan und Körbler-Werte;

Tierkommunikation mit vermissten Tieren;
Tierkommunikation mit verstorbenen Tieren;

Energiespendende Meditationen zwischendurch


3. Wochenende:

Tierkommunikation auf Ebene des Höheren Bewusstseins;
Tierkommunikation auf Seelenebene;

Aurabewertung;

Lichtkörper / Quantenkörper

 

Bitte Fotos von eigenen Tieren oder von Tieren Ihrer FreundInnen,
Verwandten, Bekannten, ArbeitskollegInnen, NachbarInnen, … sowie deren
Fragen an ihre Tiere mitbringen. Bei „fremden“ Tieren bitte die Erlaubnis bei
den BesitzerInnen für die Kontaktaufnahme einholen. Bitte Pendel oder
Tensor mitbringen.

Termine:
Sa. 14.04.2018
So. 15.04.2018
Sa. 21.04.2018
So. 22.04.2018
Sa. 28.04.2018
So. 29.04.2018
jew. 09:00-17:00 Uhr
Preis:
690,- Euro für alle Module

230,- Euro für 1 Modul


Seminarort:
Paracelsus Schule
Bahnhofstr 15
Salinplatz
83022 Rosenheim
Tel. 08031 - 21 91 24


Seminarnummer:
SSH82240218V4


Anmeldemöglichkeiten:
ズ bei jeder Paracelsus Schule
ズ per Fax: 0261 - 9 52 52 33
ズ Web: www.paracelsus.de


Dozent/in:

Mag. Sabine Wolszky

Germanistik- und Romanistik-Studium (LFU Innsbruck),
Lizenzierte ÖSD Prüferin Deutsch A1-C1,

Studium Tierheilpraktikerin und Tierpsychologie,
Zusatzqualifikationen in den Bereichen: Tiermassage - Kleintiere, Reiki für Tiere, Tierkommunikation, Engeltherapie - Engel für Tiere, Energetisch heilen mit Zeichen und Symbolen

 

(Foto: Dr. Gabriela Kompatscher; Tierisch Glücklich Mitglied)

Spagyrik für Tiere 
Essenzen aus Pflanzenextrakten

Veranstaltungsnr:F18-3005

Leitung:Mag. Sabine Wolszky

Beschreibung:Bei diesem Workshop erhalten Sie zu Beginn einen theoretischen Einblick in die Spagyrik, d. h. in die Welt und Wirkungsweise von Essenzen aus Pflanzenextrakten mit einer über 3.000 Jahre alten Geschichte. Nachdem Sie sich ein grundlegendes Wissen erarbeitet haben, wird praktisch an Fallbeispielen gearbeitet. Dazu bitte Fotos von eigenen Tieren oder von Tieren Ihrer FreundInnen, Verwandten, Bekannten ... mitbringen.

Beginn:Di. 10.04.2018, 18:30-21:00
Di. 17.04.2018, 18:30-21:00
Di, 24.04.2018, 18:30-21:00

Ende:Di. 24.04.2018

Ort:VHS im Atrium, Gebäude a; 3. Stock, Raum 2 
Langer Weg 11, 6020 Innsbruck

Unterrichtseinheiten: 3 mal 150,0 Minuten (= 9 UE à 50 min)

Kosten: € 74,00

Zielgruppe:alle Interessierten laut Veranstaltungsbeschreibung

Zweigstelle:VHS Innsbruck
6020 Innsbruck, Marktgraben 10
Telefon: 0512/588882-0
Telefax: 0512/588882-20
innsbruck@vhs-tirol.at

Ein Tag im Zeichen von Jin Shin Jyutsu - Heilströmen für Tier und Mensch

 

An diesem Tag können Sie sich selbst sowie Ihr Tier von der japanischen Kunst des Jin Shin Jyutsu verwöhnen lassen.

Beim Heilströmen werden bestimmte Sicherheitsenergieschlösser aktiviert und somit der Körper zur Selbstheilung angeregt.

Die Meridiane werden so richtig mit Energie durchflutet, Blockaden werden weggespült, Organe belebt.

 

wann: Samstag, 10.02.2018

           11:00-18:00

 

wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich

        Klosterangerstraße 25, Innsbruck

 

Energieausgleich: 25,00 Euro je 30 Minuten (An diesem Tag ist dieser Energieausgleich auch für Nichtmitglieder gültig!)

 

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitte unbedingt anmelden unter tierisch.gluecklich@inode.at oder unter 0043 (0)650/9403160

 

Lassen Sie sich überraschen, wie wohl Sie sich selbst oder Ihr Tier sich anschließend fühlen!

Wir freuen uns auf Sie!

 

(Foto: Tierisch Glücklich Mitglied Gabriela Kompatscher)

Ein Nachmittag im Zeichen der Tierkommunikation

 

 

 

Alle, die Erfahrung mit der Tierkommunikation haben, sind an diesem Nachmittag herzlich eingeladen zum Üben, Erfahrungen austauschen, zum Plaudern mit Tieren …

 

Energieausgleich für jene aktiven TierkommunikatorInnen, die an diesem Nachmittag bei uns im Einsatz sind: 50,00 Euro

 

 

 

Habt ihr jedoch ein Anliegen an euer Tier oder kennt ihr jemanden, der Fragen an sein / ihr Tier hat bzw. wenn dessen / deren Tier ein Problemchen hat, könnt ihr oder eure Bekannten, FreundInnen, NachbarInnen, ArbeitskollegInnen, … gern vorbeikommen. Unsere TierkommunikatorInnen kümmern sich gern um die vierbeinigen Lieblinge (auch über Foto möglich).

 

Sollte es sich zeitlich jedoch nicht ausgehen vorbeizukommen, ihr oder eure Bekannten aber gern ein paar Antworten von euren / ihren Lieblingen hättet, dann lasst mir bitte bis 8.12. ein Foto von dem jeweiligen Tier mit Namensangabe und einer kurzen Beschreibung des Anliegens  zukommen:
tierisch.gluecklich@inode.at oder unter 0650/9403160 per whatsapp

 

Energieausgleich pro Tierkommunikation: 20,00 Euro (5,00 Euro als kleinen Beitrag für den Verein / 15,00 Euro als kleiner Energieausgleich für den / die jeweilige/n Tierkommunikator/in.
Für die an diesem Tag aktiven TierkommunikatorInnen ist eine Tierkommunikation natürlich KOSTENLOS.

 

Ich freue mich auf euch als aktive TierkommunikatorInnen und wir alle freuen uns auf euren Besuch sowie auf ein Kennenlernen mit euren FreundInnen, auf eure tierischen Lieblinge und auf eine wunderschöne gemeinsame Zeit!!

 

Wann: Samstag, 9.12.17, 14:00-19:00
Wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich, Klosterangerstraße 25, Innsbruck

 

                                                                                                  (Foto: Gabriela K.; Tierisch Glücklich-Mitglied)

 

Workshop: Die Energiekörper bei Mensch und Tier - die unsichtbaren Helferlein in unser aller Alltag (Teil 2)

 

12 Körper zu je 12 Schichten. Neben unserem materiellen Körper bilden sich bei allen Lebewesen 11 Energiekörper aus, die uns immer tiefer und weiter mit dem Großen Ganzen - mit dem Kosmos - verbinden.

Diese Energiekörper helfen Mensch wie Tier bei alltäglichen Problemen - seien es körperliche Wehwehchen, Glaubenssätze, die uns das Leben schwer machen, oder die Erinnerung unserer Seele an Schmerzen und Verletzungen der Vergangenheit, die uns alle im Hier und Jetzt körperlich wie seelisch belasten können.

 

Im 2. Teil lernen wir zu den uns bereits erfahrenen 5 Körpern 6 weitere Energiekörper kennen, die - sobald sie beginnen sich alle miteinander zu verschmelzen - den Zentralstrom in uns ausbilden - jenen Strom, der die Verbindung zu dem darstellt, was uns als Lebewesen hier auf Erden ausmacht.

 

Der Besuch von Teil 1 ist vorteilhaft, aber nicht als zwingende Voraussetzung angesehen.

 

Leitung: Mag. Sabine Wolszky (Tierpsychologische Verhaltenstherapeutin, Tierenergetikerin, Tiertherapeutin)

 

wann: Sonntag, 19.11.2017
           10:00-17:00

 

wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich

        Klosterangerstraße 25, Innsbruck

 

Energieausgleich: 105,00 Euro pro Person

 

Anmeldung unter tierisch.gluecklich@inode.at oder unter 0650/9403160

 

Wir freuen uns auf einen spannenden und einfühlsamen Tag.

 

(Foto: Quelle unbekannt)

Workshop: Sanfte Wege zur Tiergesundheit - Schüßler-Salze und Bach-Blüten - Balsam für Körper und Seele unserer Tiere

 

12 Funktionssalze und 15 Ergänzungssalze - das sind die 27 Schüßler-Salze.

Laut Edward Bachs zentraler These beruhe jede körperliche Krankheit auf einer seelischen Gleichgewichtsstörung.

Doch was sind Schüßler-Salze und Bach-Blüten überhaupt? In diesem Workshop tauchen wir theoretisch in die Welt und Wirkungsweise der Schüßler-Salze und Bach-Blüten ein. Anschließend wird praktisch gearbeitet - anhand von Ihren mitgebrachten Fallbeispielen. Bitte hierfür Fotos von eigenen Tieren oder von Tieren von Bekannten, Verwandten ... mitbringen.

 

wann: Dienstag, 17.10. + 24.10. + 31.10.2017

           jeweils 18:30-21:00

wo: VHS im Atrium, Innsbruck

       Langer Weg 11, Gebäude a, 3. Stock, Raum 2

 

Referentin: Mag. Sabine Wolszky (Tierpsychologische Verhaltenstherapeutin, Tierenergetikerin)

 

Beitrag. 72,00 Euro

 

Anmeldung: 0512 588882-0 unter der Kursnummer E 18- 3003

TIERKOMMUNIKATION FÜR PROFIS

 

 

Der 3. Teil unseres Tierkommunikation-Seminars richtet sich an jene Interessierte, die bereits Erfahrungen in der Tierkommunikation gesammelt haben und diese perfektionieren wollen bzw. eine noch tiefere und engere Beziehung zu unseren Tieren aufbauen möchten.

 

Inhalte:

- Tierkommunikation auf Ebene des Höheren Bewusstseins

- Tierkommunikation auf Seelenebene

- Aurabewertung

- Energiekörper

 

wann: Samstag, 21.10.17 + Sonntag, 22.10. 17

           jeweils 10:00-15:00

wo: Vereinsräume Tierisch Glücklich

       Klosterangerstraße 25, Innsbruck

 

Energieausgleich: 150,00 Euro

 

Leiterin: Mag. Sabine Wolszky (Tierpsychologische Verhaltenstherapeutin, Tierenergetikerin)

         

Anmeldung: tierisch.gluecklich@inode.at 

                     0043 650 9403160

 

Wir freuen uns auf Sie und auf ein einfühlsames Wochenende.