Was momentan so alles passiert

Um zu sehen, was so alles momentan in unserem Verein passiert, bitte runterscrollen.

 

Die hübsche Wellensittichdame Lilly hat leider ihren Partner verloren und ist jetzt dringend auf der Suche nach einem schönen, neuen Zuhause mit viel Freiflug und natürlich Artgenossen! Sie ist ein halbes Jahr alt (hat eine Ahnentafel), ist weiss blau gefleckt und sehr lieb und aufgeweckt!

Bei Interesse bitte melden unter tierisch.gluecklich@inode.at oder unter 0650/9403160

Lilly hat einen tollen Platz gefunden. Wir wünschen ihr alles erdenklich Liebe.

Nando sucht ein neues Zuhause
Nando sucht ein neues Zuhause
Das ist Nando. Der Süße kommt aus Spanien (www.tirolertierengel.com) und sucht dringend ein neues Zuhause. Er ist ca. 2-3 Jahre alt, geimpft, gechipt und kastriert.
Momentan ist er auf Pflege bei unserer Eva-Sophie (Vorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit) in Innsbruck, aber leider reagiert sie auf den Kleinen allergisch. Sie kann ihm nicht die Liebe geben, die er braucht (Nando ist ein richtiger Kuschler), denn bei jeder Berührung bekommt sie einen Ausschlag auf den Armen und auf dem Gesicht - ganz zu schweigen von ihrer Atemnot.
Wer möchte dem süßen Kerl ein neues Zuhause geben?
Er wird über die TirolerTierEngel mit Schutzvertrag vermittelt.
Bitte es ist dringend - ein absoluter Notfall!

Bei Interesse bitte melden unter tierisch.gluecklich@inode.at oder unter 0650/9403160.

Nando hat ein ganz tolles Zuhause gefunden. Wir wünschen ihm und seinem Frauchen viel Spaß und alles, alles Gute für die Zukunft.

Neues Angebot: Lichtkugeln für die Chakra-Arbeit

Nähere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Unser Team - Tarja"

Lichtkugel rot zur Unterstützung des Wurzel-Chakras
Lichtkugel rot zur Unterstützung des Wurzel-Chakras
Liebe Mitglieder und Freunde,
ich habe in der Funktion als Obfrau unseres Vereins eine besondere Bitte an euch.
Thrinity, eine junge Golden-Retriever-Hündin musste sich im Dezember einer Kreuzbandoperation unterziehen.
Die Rechnung von Dr. Szabados für die Untersuchungen und den Eingriff selbst beläuft sich insgesamt auf 570,82 Euro.
Da Thrinitys Besitzer Sozialhilfeempfänger ist, kann er diese Rechnung nicht begleichen und in seiner verzweifelten Lage bat er mich - stellvertretend für unseren Verein - um Hilfe.
 
Aus diesem Grund wende ich mich heute mit der Bitte an euch, Thrinity und seinem Herrchen finanziell ein wenig mit einer zweckgebundenen Spende zu unterstützen. Wer den beiden helfen will, bitte überweist eine Spende an folgendes Konto:
Tiroler Sparkasse (Empfängerin: Tierisch Glücklich) 
Kontonummer: 3300-510819
Bankleitzahl: 20503
IBAN: AT312050303300510819
BIC: SPIHAT22XXX
Verwendungszweck: Thrinity
Thrinity nach der OP
Thrinity nach der OP

VIELEN DANK, LIEBE SPENDER/INNEN!!!

Es ist ein schöner Betrag von Spenden bei uns eingegangen. In den nächsten Tagen wird unser Kassier diesen Betrag an den behandelnden Tierarzt überweisen.

Die beiden Angorakaninchen Siegfried und Roy suchen dringend ein neues Zuhause. Beide sind kastrierte WEIBCHEN (!) und Geschwister. Das Alter ist leider nicht bekannt. Da sie sich nicht besonders verstehen, bitte getrennt halten bzw. können sie auch einzeln zu einem Artgenossen dazugenommen werden.

Die Besitzer wünschen sich nur einen guten Platz für die beiden.

Bei Interesse bitte melden unter tierisch.gluecklich@inode.at oder unter 0650/9403160.

Siegfried
Siegfried
Roy
Roy

Noch kein passendes Weihnachtsgeschenk gefunden? Wie wär´s mit einem Gutschein von "Tierisch Glücklich"?

Erhältlich sind Gutscheine im Wert von 10,00 Euro, 15,00 Euro oder 25,00 Euro.

Bestellungen möglich unter tierisch.gluecklich@inode.at, unter 0650/9403160 oder unter fb:http://www.facebook.com/profile.php?id=100000709123744&ref=tn_tnmn#!/groups/276853319845/

Viel Spaß im Voraus mit unserem Angebot.

Das ist Elvis

10 Jahre

Elvis
Elvis

 ...und seit einer Woche Vollwaise.

Elvis ist ein hübscher Mittelschnauzer, anfangs ein bisschen vorsichtig mit den Menschen, die ihm begegnen aber wenn er sieht, dass sie nett zu ihm sind, ist er auch nett.

Es wäre schön, wenn wir ihm das Tierschutzhaus ersparen könnten und sich jemand fände, der ihm noch ein paar schöne Jahre mit vielen Spaziergängen schenken würde.


Für seine neuen Menschen bekommt er eine nette Mitgift:

Die kostenlose Teilnahme an einem

fairdog-Sachkundeseminar und ein Gratis-Coaching.

Kontakt: fairdog@chello.at  

0664-356 9340

Stritzi
Stritzi

Tierheim St. Margarethen, Marion Laszolo-Hohl:

Bitte helfen einen lieben Platz zu finden: Die Stritzi sitzt im Tierheim St. Margarethen und wartet sehnsüchtig auf ein neues kuscheliges Heim. Leider hat sie in ihrem bisherigen Leben sehr viel mitmachen müssen. Trotzdem hat sie ihren Glauben und die Liebe zu den Menschen nicht verloren. Sie ist eine sehr tapfere und intelligente Hündin, die trotz ihrer Behinderung noch so viel zu geben hat. Ich suche für sie Menschen mit einem sehr großen Herzen für geschundene und missbrauchte Hunde. Wer Lust hat, kann sie gerne im Tierheim besuchen. Bitte helft mit, ein gutes Plätzchen für sie zu finden!

Name: Stritzi

Alter: geb: ca. 01.2010

Rasse: Terriermischling

Geschlecht: weiblich

Kontakt: m.laszlo@kwizda.at

Stritzi ist mit Verdacht auf einen Autounfall zu uns gekommen. Wir untersuchten sie und machten einige Tests. Im Endeffekt stellte sich heraus, dass sie mit großer Wahrscheinlichkeit von jemand geschlagen worden ist. Das heißt, sie wird nicht mehr richtig gehen können. Sie geht solange sie will und wenn sie nicht mehr kann setzt sie sich hin. Stritzi ist ein liebenswerter Hund und wir suchen jemanden für sie der mit ihrer Behinderung umgehen kann und das auch akzeptiert. Sie ist ein normaler Hund mit normalen Bedürfnissen.

Unsere Obfrau Sabine hat vom 8.10.-9.10.2011 in Feldkirch / Vorarlberg am Seminar "Arbeit mit ängstlichen Hunden", geleitet von Michael Grewe, Gründer und Inhaber von "Canis" - Zentrum für Kynologie, teilgenommen.

H U R R A

Schatzi und Schnuffi haben ein neues Zuhause gefunden.

Wir wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Liebe.

Die 2 männlichen, unkastrierten Kaninchen Schatzi und Schnuffi (beide ca. 5-6 Monate alt; es sind Brüder), suchen dringend ein neues Zuhause, da die 4-jährige Tochter der Familie leider allergisch auf die beiden reagiert. Es stimmt wirklich und ist echt keine Ausrede! Mutter und Tochter sind sehr traurig darüber.

Die Besitzerin würde auch das Außengehege der beiden günstig abgeben, für die beiden Jungs wünscht sich die Familie nur ein nettes neues Zuhause. Schatzi und Schnuffi wohnen in Innsbruck.

Bei Interesse bitte melden unter tierisch.gluecklich@inode.at oder unter 0650/9403160 - wir leiten die Anfragen gerne an die Besitzerin weiter.

Schatzi
Schatzi
Schnuffi
Schnuffi
Das Außengehege
Das Außengehege
Schatzi im Außengehege
Schatzi im Außengehege

Unser Sorgenkind Luggi darf für immer bei seiner Pflegemama bleiben. Wir freuen uns sehr für die beiden und wünschen ihnen weiterhin viel Spaß.

Diese 3 Rattendamen suchen dringend ein neues Zuhause.
Calypso und Tinkerbell sind Mama bzw. Schwester der beiden Rattenmädchen unserer Obfrau bzw. der beiden von uns vermittelten Rattenjungs.
Magda ist zwar kein "Familienmitglied", aber es wäre schön, wenn sie mit den beiden anderen Damen in das neue Zuhause einziehen könnte. Alle 3 Ratten leben derzeit in Innsbruck.
Interessenten bitte bei mir melden unter tierisch.gluecklich@inode.at oder unter 0650/9403160.
Danke für eure Hilfe!
Calypso und Tinkerbell
Calypso und Tinkerbell

Leider hat uns die Nachricht erreicht, dass sich Calypso und Tinkerbell mittlerweile im hiesigen Tierheim befinden.

Magda
Magda

Magda darf bei ihrem Rudel bleiben.

Unser Sorgenkind Buggi darf nun für immer bei seiner Pflegefamilie bleiben. Wir wünschen ihm und seiner Familie viel Spaß zusammen.

Am 26.5.2011 besuchte unsere Obfrau in Salzburg den im Rahmen der Happy Dog Tour gehaltenen Vortrag "Entschlüsselung eines Tabus: Wann Aggression gesund ist!". Die Referenten waren der berühmte Wolfsforscher Günther Bloch und der Verhaltensbiologe Udo Gansloßer.

Da unsere Schriftführerin unserem Verein "Tierisch Glücklich" ein kleines Agility-Set gespendet hat (nochmals danke dafür), gibt es bei der "Hunde-Gaudi" des Vereins "Tierisch Glücklich" ab nächster Woche (21. Kalenderwoche) eine eigene Agility-Gruppe. Diese trifft sich immer am Dienstag Nachmittag.
Für Musik- und Tanz-Begeisterte startet ab nächster Woche (21. Kalenderwoche) eine eigene Dog-Dancing-Gruppe. Diese trifft sich immer am Donnerstag Nachmittag.
Natürlich steht auch bei diesen Aktivitäten stets der Spaß für Hund und HalterIn im Vordergrund.
Bei Interesse bitte melden unter tierisch.gluecklich@inode.at oder unter 0650/9403160, um den genauen Zeitpunkt und den Ort zu vereinbaren.

Am 29.11.2008 tritt Sabines Tochter Viola mit Kenny, dem 8-jährigen Beagle aus Spanien, zur BGH A an.

Bitte Daumen drücken!

Wir gratulieren Kenny und Viola zur bestandenen BGH A. 

BRAVO!!

Seit 1.1.2009 ist Tanja, Carlos´ Pflegemama, offiziell das stolze Frauchen unseres kleinen Sorgenkindes.

Beiden noch viel Spaß zusammen! Carlos, du hast es echt toll getroffen!!

Sabines Tochter Viola hat am 11.1.2009 bei der IHA in Innsbruck das erste Mal beim Bewerb "Junior Handling" mitgemacht. Das bedeutet, sie hat einen ihr fremden Hund einer Richterin präsentiert, wobei nicht der Hund bewertet wird, sondern die Fähigkeit der Handlerin, wie gut es ihr gelingt, den Hund in all seinen Vorzügen vorzustellen.

Dabei hat Viola den 3. Platz erreicht.

Gratulation!!

 

Viola und ihr Partner
Viola und ihr Partner

Unter den folgenden Links ist jeweils auf der Startseite (Stand 8.3.09) "Gerrit" zu bewundern, der Hund unseres Migliedes Dipl. Ing. Dr. techn. Beatrice Bölderl. Schließlich handelt es sich dabei um einen Champion!

Gratulation!!!

www.runxputtehof.nl

http://www.kooikerhondje-ev.de/html/das_kooikerhondje.html

 

Unser Schützling Carlos wurde von einem Schäferhund angefallen und gebissen. Der Kleine war so clever und hat instinktiv richtig gehandelt, indem er sich sofort unterworfen hat. Dennoch erlitt er an einem Ohr eine tiefe Bisswunde, die sofort vom Tierarzt behandelt wurde. Danke an jenen Tierarzt, der extra nochmals am Abend in seine Praxis zurückkehrte, um Carlos zu behandeln.

Gute Besserung!!!

Sabine hat vom 1.5. bis 2.5.09 in Rankweil / Vorarlberg das Fortbildungsseminar "Unerwünschtes Jagdverhalten" bei Michael Grewe, Gründer und Inhaber von "Canis" - Zentrum für Kynologie in Hamburg, besucht.

Sabine hat vom 1.7. bis 2.7.09 in Rankweil / Vorarlberg das Fortbildungsseminar "Spiel- und Aggressionsverhalten von Caniden" bei Günther Bloch, dem bekannten Verhaltensforscher von freilebenden Wölfen und Gründer der Hunde-Farm "Eifel", besucht.

Seit 3.10.2009 ist Gyöngyi, Ciros Pflegemama, das offizielle Frauchen des kleinen süßen Kerls. Ciro hat ein super Plätzchen erwischt. Wir wünschen beiden noch viel Spaß zusammen.

Unsere Obfrau Sabine trainiert mit Ciro im Bereich "Unterordnung" in einer hiesigen Hundeschule. Ciro ist sehr aufmerksam, gelehrig, wissbegierig und beide genießen die Zeit zusammen.

Wir wünschen den beiden noch viel Erfolg.

Am 13.11.2009 wird Sabines Hund Kenny am Ohr operiert, da sich dort Wucherungen gebildet haben.

Bitte fest die Daumen drücken, dass alles klappt.

DANKE!!!!

Kenny hat die OP gut überstanden. Er flitzt wieder munter durch die Gegend.

Die Geschwüre waren zum Glück gutartig.

Am Sonntag, 22.11.2009, erschien in der "Tiroler Tageszeitung" ein von unserer Obfrau verfasster Leserbrief. Anlass dazu war ein bereits gedruckter Leserbrief zu der Tragödie in Niederösterreich, bei der ein einjähriges Mädchen von einem Hund zu Tode gebissen wurde. 

Bei Interesse bitte downloaden.

Leserbrief TT - 22.11.09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 213.7 KB

In der Januar-Ausgabe der Zeitschrift "Innsbruck informiert" erschien das von unserer Obfrau verfasste Vereinsporträt über "Tierisch Glücklich".

Bei Interesse bitte downloaden.

Vereinsporträt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 686.6 KB

Es hat Nachwuchs in unserem Verein gegeben. Simones Pflegehündin hat 6 gesunde Welpen bekommen. Die Babys suchen nun einen guten Platz.

Bei Interesse bitte melden unter: 0664/73346273

Die Mädels

Lucia (lebt mittlerweile bei ihrer neuen Familie)
Lucia (lebt mittlerweile bei ihrer neuen Familie)
Perry (hat ein neues Herrchen gefunden)
Perry (hat ein neues Herrchen gefunden)
Roxi (hat ihre eigene Familie gefunden)
Roxi (hat ihre eigene Familie gefunden)

Die Jungs

Pongo (hat eine neue Familie gefunden)
Pongo (hat eine neue Familie gefunden)
Quino (ist zu seiner neuen Familie umgezogen)
Quino (ist zu seiner neuen Familie umgezogen)
Rambo (hat ein tolles Zuhause gefunden)
Rambo (hat ein tolles Zuhause gefunden)

"Tierisch Glücklich" ist nun auch auf facebook vertreten. Wir bilden eine eigene Gruppe. Es würde uns freuen, wenn ihr dieser Gruppe beitreten würdet, denn so seid ihr vereinsmäßig immer up-to-date. Auch interessante Diskussionen rund um das Thema "Tier" könnten stattfinden. Wir bitten um Themenvorschläge!

Die Familie rund um unsere Obfrau hat seit 1.3.2010 ein neues Familienmitglied:

Rémy
Rémy

Sein ehemaliges Frauchen ist leider ins Drogenmilieu geraten und wollte ihre Ratte aussetzen. Nancy, Nikas Frauchen (siehe "Unsere Schützlinge") übernahm das kleine Tier und rettete ihm dadurch das Leben. Ihr 7-jähriger Sohn taufte das Rattenmännchen Rémy (nach dem Film "Ratatouille"). Nancy und ihre Familie wollten Rémy behalten. Doch leider machte ihnen ihre Hündin Nika einen Strich durch die Rechnung. Sie hatte Rémy im wahrsten Sinne des Wortes "zum Fressen gern". Sie war derart eifersüchtig, dass sie sogar ihr Herrchen, als dieser Rémy streichelte, in den Arm kniff. Die kleine Ratte musste leider schnellstmöglich weg. Nancy rief Sabine zu Hilfe. Als Sabines Tochter Viola Rémy kennenlernte, war es um sie geschehen. Sie verliebte sich in das kleine Tier und überzeugte auch ihre Familie von ihrem Vorhaben, Rémy vor einem Tierheimschicksal zu bewahren.

Nun lebt Rémy (der neue Name wurde beibehalten) in Violas Zimmer. Sein Lieblingsplatz ist eindeutig auf der Schulter seines neuen Frauchens.

Danke an Nancy für ihren Einsatz, der dem kleinen Tier das Leben rettete. Natürlich darf sie und ihr Sohn, der sich nur schwer von Rémy getrennt hat, den kleinen Nager jederzeit besuchen.

Wir haben es geschafft: Unsere 1. Online-Vereinszeitschrift ist fertig!

Bei Interesse bitte downloaden. Viel Spaß beim Lesen

PFOTENDRUCK-EXPRESS Ausgabe 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Sabine hat vom 1.5. bis 2.5.2010 das Fortbildungsseminar "Wölfisch für Hundehalter - ab mit alten Zöpfen" bei Günther Bloch, dem bekannten Verhaltensforscher von freilebenden Wölfen und dem Gründer der Hunde-Farm "Eifel" in Feldkirch / Vorarlberg besucht.

"Tierisch Glücklich" hat am 21.5.2010 in enger Zusammenarbeit mit den "TirolerTierEngeln" zwei Taubenbabys gerettet, die von einer Innsbrucker Hausverwaltung beseitigt werden sollten, da Tauben angeblich laut Mietgesetz als Schädlinge gelten. Mittlerweile werden sie von einer lieben Pflegemama versorgt. Die beiden dürfen dann bei ihr in ihrem Taubenschlag bleiben.

Unsere Obfrau besuchte vom 3.7.2010 bis 4.7.2010 ein Seminar über Tierkommunikation (Teil 1) im Therapiestall Pettnau bei Nadja Bacchi.

Im September wird Teil 2 angeboten.

Am 6.7. wurden die Vorträge unserer Obfrau an der VHS-Innsbruck vom dortigen Direktor Mag. Zecha mittels Leberbrief in der TT beworben.

Bitte helft uns! Chiara ist eine 6 Monate alte, reinrassige Beagle-Hündin (ohne Stammbaum), die dringend einen neuen Platz sucht. Ihr jetziges Frauchen muss sich schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen von ihr trennen. Chiara ist eine typische Beagle-Dame.

Chiara (hat mittlerweile ein neues Zuhaus gefunden)
Chiara (hat mittlerweile ein neues Zuhaus gefunden)

Leider noch ein Notfall! Angie ist drei Jahre alt und ihr Herrchen muss sich schweren Herzens nach seiner Scheidung nun auch von seiner Hündin trennen. Wer kann ihr einen Platz geben?

Angie (hat mittlerweile ein neues Zuhause gefunden)
Angie (hat mittlerweile ein neues Zuhause gefunden)

Unsere Obfrau besuchte vom 25.9.2010 bis 26.9.2010 ein Seminar über Tierkommunikation (Teil 2) im Therapiestall Pettnau bei Nadja Bacchi.

Im November wird Teil 3 angeboten.

Am 27.9.2010 musste Violas Ratte Rémy um 9:45 aufgrund eines Darmverschlusses eingeschläfert werden.

Wir wünschen unserer Obfrau und ihrer Familie viel Kraft und Rémy eine wunderschöne Reise über die Regenbogenbrücke.

In ewiger Erinnerung
In ewiger Erinnerung

Seit 6.11.2010 erhielt die Familie rund um unsere Obfrau Zuwachs, 2 Rattenbabys: Cleo, ein Albino-Weibchen und Ruby, eine kleine Farbrattendame. Geboren wurden die beiden am 29.9.2010

Nun heißt es üben, üben und üben, um die beiden Kleinen handzahm zu machen. Viel Spaß!

Cleo
Cleo
Ruby
Ruby

4 Rattenbabs, 5 Wochen alt, suchen dringend ein Zuhause, sonst müssen sie ins Tierheim.

Es sind 2 Jungs und 2 Mädchen.

Die Jungs: Der Weiße ist etwas schüchtern, der andere sehr zutraulich und will immer beim Besitzer sein.

Die Mädchen: Beide sind zutraulich und knuffig.

Sie sollten jeweils paarweise zusammenbleiben.

Bitte helft den armen Kleinen ein Tierheimschicksal zu ersparen. Auch eine Pflegestelle wäre schon eine große Hilfe!

Danke!

Die Jungs
Die Jungs
Die Mädchen
Die Mädchen

Die Mädchen haben ein super Zuhause gefunden. Viel Spaß mit den quirligen Damen.

Die Rattenbabys brauchen immer noch unsere Hilfe.

Die Mädchen haben mittlerweile einen tollen Platz gefunden.

Die Jungs sind momentan bei einer Pflegemama, suchen aber immer noch ihre eigene Familie.

Bitte helft und danke an unser Mitglied Gyöngyi für die Übernahme der Pflegschaft.

Der Weiße ist sehr schüchtern; das Farbratten-Männchen sehr anhänglich
Der Weiße ist sehr schüchtern; das Farbratten-Männchen sehr anhänglich

Unsere Obfrau besuchte vom 13.11.2010 bis 14.11.2010 ein Seminar über Tierkommunikation (Teil 3) im Therapiestall Pettnau bei Nadja Bacchi.

Mit der Absolvierung der 3 Module und Abgabe der vorgeschriebenen Projektarbeit hat Sabine ihre Ausbildung zur Tierkommunikatorin abgeschlossen. Gratulation!

Am 14.1.2011 erblickten wieder 5 Rattenbabys das Licht der Welt. Geschlechter noch unbekannt. 2 davon sind bereits vermittelt, 3 suchen in ca. 5 Wochen ihre eigene Familie. Bitte helft, damit sie gut unterkommen. Weitere Informationen und Fotos folgen.

Neugeborene Rattenbabys
Neugeborene Rattenbabys

Am 17.1.2011 musste Neo, Samtpfote unseres Mitgliedes Gyöngyi und Schützling unseres Vereins, aufgrund von Nierenversagen eingeschläfert werden. Wir wünschen Gyöngyi viel Kraft in dieser schweren Stunde und Neo eine wunderschöne Reise über die Regenbogenbrücke.

Wir werden dich nicht vergessen
Wir werden dich nicht vergessen

Am 28.1.2011 musste Kimi, Stubentiger unseres Mitgliedes Tarja, aufgrund einer plötzlich auftretenden Krankheit eingeschläfert werden. Wir wünschen Tarja viel Kraft in diesen schweren Stunden und Kimi eine wunderschöne Reise über die Regenbogenbrücke.

Du wirst schrecklich vermisst
Du wirst schrecklich vermisst

Es ist wieder so weit: Die 2. Ausgabe unserer Online-Zeitschrift "Pfotendruck-Express" ist da!

Bei Interesse bitte downloaden und dann viel Spaß beim Schmökern!

PFOTENDRUCK EXPRESS Ausgabe 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.7 MB

Unsere Obfrau Sabine hat ihre Ausbildung im Fachgebiet der Tiermassage für Kleintiere abgeschlossen.

Gratulation!

Unsere 2 Rattenjungs haben aufgrund des großen Engagements unserer Schriftführerin einen tollen Fixplatz gefunden.

Danke!

Diese 2 süßen Jungs haben ein tolles Zuhause gefunden.
Diese 2 süßen Jungs haben ein tolles Zuhause gefunden.

Das Nymphensittich-Pärchen Lola und Luftpferdchen suchen umständehalber ein neues Zuhause. Beide sind ca. 1 Jahr und 3 Monate alt und möchten unbedingt zusammen bleiben.

Wer kann helfen?

Lola und Luftpferdchen
Lola und Luftpferdchen

Leider hat uns die Nachricht erreicht, dass sich Lola und Luftpferdchen mittlerweile im hiesigen Tierheim befinden.

Bela, unser süßer Sittingsgast, ist leider aufgrund von Herzproblemen gestorben.

Wir wünschen Michael und Melissa viel Kraft in dieser schweren Stunde und Bela eine wunderschöne Reise über die Regenbogenbrücke.

Wir werden immer an dich denken
Wir werden immer an dich denken

Tyson sucht dringend ein neues Zuhause, da es mit seinem Bruder immer wieder zu schlimmen Raufereien kommt. Er ist 6 Monate jung und seit Dezember 2010 kastriert, d.h. er kann ab sofort zu einem oder mehreren hübschen Meerschweinchen-Damen. Tyson ist handzahm und liebt kleine Ausflüge in der Wohnung.

Wer kann ihm ein neues Zuhause geben?

 

Tyson
Tyson

                                         H U R R A

Tyson hat ein neues Zuhause gefunden.

Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Liebe.

Tyson hat ein neues Zuhause gefunden
Tyson hat ein neues Zuhause gefunden